Read epub Die Schattenhand: Ein Fall für Miss Marple Á Agatha Christie

  • CD audio
  • null
  • Die Schattenhand: Ein Fall für Miss Marple
  • Agatha Christie
  • it
  • 17 March 2020
  • null

Agatha Christie ☆ 3 read

review Die Schattenhand: Ein Fall für Miss Marple 103 In der Hoffnung auf ein ruhigeres Leben hat sich der junge Jerry Burton mit seiner Schwester im idyllischen Stdtchen Lymstock ni. Kurz zum Wesentlichen Das Buch wurde 1942 geschrieben ursprnglich als Fortsetzungsroman der Originaltitel ist The Moving Finger Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen gute Story interessante Charaktere interessanter Einblick in die Denkmuster der damaligen Zeit etcAllerdings ist der Hinweis Ein Fall fr Miss Marple auf dem Cover etwas irrefhrend da besagte Miss erst auf Seite 179 von 239 Seiten in Erscheinung tritt und den ganzen Fall nur am Rande begleitet auch wenn sie natrlich letztendlich den entscheidenden Hinweis liefert und dadurch der Fall gelst wirdDas Buch ist in der Form eines Ich Erzhlers geschrieben ein gewisser Jerry Burton der sich nach einem Unfall auf dem Land erholen will und zusammen mit seiner Schwester in den drflichen Kriminalfall verwickelt wird durch diese Ich Perspektive bekommt der Leser aber leider wenig bis gar nichts von Miss Marples Gedankengngen oder auch ihren Nachforschungen mitDies ist der wesentliche Unterschied zu den anderen Miss Marple Bchern die ich kenne und mir erschien die spte Einfhrung von Miss Marple dann doch etwas konstruiert und eigentlich sogar berflssig ganz so als wenn Agatha Christie Miss Marple zunchst gar nicht htte integrieren wollenMir persnlich htte es entsprechend besser gefallen wenn der Ich Erzhler und oder seine Schwester die Rolle der Ermittler vollstndig bernommen und den Fall gelst htte Das ist allerdings nur ein kleinerer Wermutstropfen les amis de la ferme ruhigeres Leben hat sich der junge Jerry Burton mit seiner Schwester im idyllischen Stdtchen Lymstock ni. Kurz zum Wesentlichen Das Buch wurde 1942 geschrieben ursprnglich als Fortsetzungsroman der Originaltitel ist The Moving Finger Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen gute Story interessante Charaktere interessanter Einblick in die Denkmuster der damaligen Zeit etcAllerdings ist der Hinweis Ein Fall fr Miss Marple auf dem Cover etwas irrefhrend da besagte Miss erst auf Seite 179 von 239 Seiten in Erscheinung tritt und den ganzen Fall nur am Rande begleitet auch wenn sie natrlich letztendlich den entscheidenden Hinweis liefert und dadurch der Fall gelst wirdDas Buch ist in der Form eines Ich Erzhlers geschrieben ein gewisser Jerry Burton der sich nach einem Unfall auf dem Land erholen will und zusammen mit seiner Schwester in den drflichen Kriminalfall verwickelt wird durch diese Ich Perspektive bekommt der Leser aber leider wenig bis gar nichts von Miss Marples Gedankengngen oder auch ihren Nachforschungen mitDies ist der wesentliche Unterschied zu den anderen Miss Marple Bchern die ich kenne und mir erschien die spte Einfhrung von Miss Marple dann doch etwas konstruiert und eigentlich sogar berflssig ganz so als wenn Agatha Christie Miss Marple zunchst gar nicht htte integrieren wollenMir persnlich htte es entsprechend besser gefallen wenn der Ich Erzhler und oder seine Schwester die Rolle der Ermittler vollstndig bernommen und den Fall gelst htte Das ist allerdings nur ein kleinerer Wermutstropfen

characters Die Schattenhand: Ein Fall für Miss MarpleDie Schattenhand: Ein Fall für Miss Marple

review Die Schattenhand: Ein Fall für Miss Marple 103 Beginnt gipfelt im Selbstmord einer Bewohnerin Miss Marple ist zur Stelle um den Geheimnissen von Lymstock auf die Spur zu komme. Eins gleich vorneweg um m glichen Entt uschungen vorzubeugen Miss Marple taucht in diesem Roman erst gegen Ende aufDie eigentliche Hauptrolle spielt ein junger Mann der wegen eines Unfalls mehrere Monate lang das Bett h ten musste Zur Erholung zieht er sich mit seiner Schwester aufs Land zur ck Die Kleinstadt Lymstock bietet au er dem blichen Klatsch und Tratsch nicht viel bis eine Flut anonymer Briefe die Idylle st rt Nach zwei Todesf llen verd chtigt jeder jeden die geheimnisvolle Schattenhand zu seinEin spannender Kriminalroman der den Leser bis zum Ende fesselt les amis de la ferme rt Nach zwei Todesf llen verd chtigt jeder jeden die geheimnisvolle Schattenhand zu seinEin spannender Kriminalroman der den Leser bis zum Ende fesselt

free read ´ eBook or Kindle ePUB ☆ Agatha Christie

review Die Schattenhand: Ein Fall für Miss Marple 103 Edergelassen Doch in krzester Zeit verwandelt sich der Ort zum Schauplatz einer Reihe von Intrigen Was mit anonymen Hassbriefen. Nach langer Zeit habe ich endlich mal wieder einen Agatha Christie Krimi gelesen Gott sei dank Ich habe ihn an einem Tag verschlungen mit purem LesegenussDie Geschwister Jerry und Joanna Burton mieten in dem verschlafenen Nest Lymstock ein Haus Jerry soll sich laut rztlicher Anordnung an einem ruhigen und abgeschiedenen Ort von einem schweren Unfall erholenDoch die himmlische Ruhe h lt nicht lange denn dem Geschwisterpaar flattert ein anonymer und sehr sch ndlicher Brief ins Haus Wie sich heraustellt treibt die Schattenhand schon seit einiger Zeit in Lymstock ihr Unwesen und kaum jemand bleibt von den Beschimpfungen verschont Jeder Brief hinterl sst bei der Dorfbev lkerung einen fahlen BeigeschmackWo Rauch ist da ist auch Feuer denkt so macher und wen wundert es dass die psychisch angeschlagene Anwaltsgattin Mrs Symmington sich umbringt nachdem sie einen Brief erhalten hat Als dann noch das Zimmerm dchen Minnie spurlos verschwindet kann nur noch Miss Marple einschreiten und Licht ins Dunkel bringenDie Schattenhand ist Christies vierter von 14 Miss Marple Krimis und ist 1942 erschienen In diesem Buch erh lt die schrullige Hobby Detektivin nur eine kleine Nebenrolle und tritt erst ganz am Ende in Erscheinung Das tut dem Buch und der genialen Handlung keinen Abbruch Bis ind kleinste Detail ist dieser Fall ausgekl gelt und der wahre T ter bleibt bis zuletzt verborgenEin echter Lesegenuss nicht nur f r AC Fans